Schon seit einiger Zeit sind die Mir Tours Mitarbeiter von diesem Virus befallen. Geocaching ist eine „Schatzsuche“ mit GPS bei der es darum geht das Versteck zu finden und sich dort auf einer Liste zu verewigen.

Das schöne an diesem Hobby ist, dass man es fast überall ausüben kann. Man braucht nicht viele Hilfsmittel, ist sehr oft an der frischen Luft unterwegs, lernt Orte mal ganz neu kennen und trifft immer wieder interessante Leute.

Gerade für diejenigen die gerne und viel unterwegs sind gibt es fast überall die Möglichkeit einen kleinen „Schatz = Cache“ zu finden. Es lässt sich auch super in den Alltag integrieren.

Es gibt unzählige Formen von Verstecken, Behältern und Ideen und es macht einfach Spaß sich auf die Suche zu begeben.

Dieses Programm ist für Anfänger wie Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet. Und wer gar keine Lust zum Geocachen hat und nur ein wenig Programm haben möchte kann auch mitmachen.