Als Pioniere und Botschafter im Campingtourismus besuchen Sie mit uns fremde Länder und Kulturen. Außerhalb Europas werden die Mir Tours Gruppen von unseren Partnern vor Ort unterstützt. In Kooperation mit diesen möchten wir Ihnen ausgewählte Sehenswürdigkeiten und Attraktionen zeigen sowie Land und Leute näher bringen.

Informieren Sie sich, damit Sie wissen, welche Voraussetzungen Sie und Ihr Fahrzeug mitbringen müssen. Eine gute Vitalität, Toleranz und Improvisationsbereitschaft der Teilnehmer sind genauso unerlässlich wie eine intakte Funkanlage, ausreichende Motorisierung und Zuladung, sowie ein erweitertes Bord- und Pannenwerkzeug beim Reisefahrzeug. Fernreiseinteressenten sollten vorab eine kleine Gruppenreise absolviert haben, um sich ihrer Gruppentauglichkeit sicher zu sein, die Teilnahmevoraussetzung ist.

Fernreisen bedürfen einer ausführlichen Planung und Vorbereitung. Wir empfehlen Ihnen dringend, vor Buchung eine Infoveranstaltung bei uns zu besuchen. Möchten Sie sich außerhalb eines Infotreffens bei uns persönlich über eine Reise informieren? Machen Sie bitte vorher telefonisch einen Termin, damit ein kompetenter Gesprächspartner für Sie zur Verfügung steht.

 

 

Für bestimmte Fernreisen sind besondere Dokumente erforderlich, bei deren Beschaffung wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen:

Das Carnet de Passages ist ein Dokument, das gewährleistet, dass Sie Ihr Fahrzeug aus dem Reiseland wieder ausführen. Es wird von Automobilclubs (z.B. ADAC) ausgestellt, hierzu muss eine Bankbürgschaft über einen Teilwert des Fahrzeugs vorgelegt werden. Diese erhalten Sie zurück, wenn Sie nach Reiseende eine Bestätigung über die Vorführung Ihres Fahrzeugs beim heimischen Zoll vorweisen können.

Wir erwarten von Ihnen eine Medizinische Selbstauskunft, in der Sie uns bestätigen, dass Sie mit Ihrem Hausarzt über die bevorstehende Fernreise gesprochen haben und dieser keine Einwände hat. Außerdem bestätigen Sie uns, dass sie nicht unter ansteckenden Krankheiten leiden, die zu Schwierigkeiten beim Grenzübertritt führen. In China müssen z.B. Ausländer bei Einreise eine Gesundheitserklärung ausfüllen, in der speziell nach HIV-Infektion gefragt wird. Bei Infektion kann die Einreise verweigert werden bzw. Ausweisung erfolgen.

Für alle Fernreisen wird ein Internationaler Führerschein benötigt. Außerdem ist für einige Reisen auch noch ein Internationaler Zulassungsschein (Fahrzeugschein) erforderlich.

Wenn ein zweiter Reisepass benötigt wird, können wir anhand einer Bescheinigung den Verwendungszweck für Ihre Behörde bestätigen. Auch für Teilnehmer aus den Niederlanden, Belgien, England, Österreich, der Schweiz & den USA  war die Ausstellung eines Zweitpasses bereits möglich.

In einigen Ländern gibt es Sonderregelungen betreffend der Mitnahme von Haustieren sowie des Alters von Fahrer (>70) und Fahrzeug (>15). Sollte dies auf Sie oder Ihr Kfz zutreffen, halten Sie vor Anmeldung Rücksprache mit uns.