Kurze Etappen, vielseitig und interessant, eine Freude für die Augen und ein Genuss für den Magen - so will sich diese Tour in den Süden Frankreichs und den Norden Spaniens präsentieren.

Der geschichtliche Teil beginnt, wenn wir in den Midi-Pyrenäen auf den Spuren der Katharer wandeln und uns mit dem mittelalterlichen Andorra beschäftigen. Kurorte und Bergidyllen unterbrechen immer wieder das kulturelle Programm und laden zum erholen und wandern ein. Die Überquerung der verschiedenen Bergpässe mit dem eigenen Fahrzeug oder die Ausflüge mit Seilbahn und Zug werden uns spektakuläre Panoramen bieten.

Das Baskenland mit Pamplona, Vitoria, Bilbao und San Sebastian wird intensiv erkundet. Nach dem Besuch der Kulturstätten muss man sich hier einfach den regionalen Spezialitäten hingeben und die Märkte, die Tapas Bars und die Straßencafés aktiv besuchen. Biarritz und Bayonne im französischen Baskenland stehen ihrem großen spanischen Bruder in nichts nach.

Als Reiseleitung ist Sabine Machado-Rettau vorgesehen.