Ihr Reisefahrzeug

Die für Reisemobile/Caravans ausgeschriebenen Touren können mit fast allen handelsüblichen Fahrzeugen gefahren werden.  

Fahrzeuge über 9m Länge und 3,3m Höhe und/oder einem Gewicht von über 7,5 t können Einschränkungen der örtl. Verkehrsgegebenheiten unterliegen und müssen an einigen Standorten vor dem Stellplatz stehen, weil die Einfahrten zu klein sind. 

Auf den Kurz- und Standardtouren sind wir bemüht, Ihnen auf den Übernachtungsplätzen Strom, Wasser und WC/Duschmöglichkeiten zur Verfügung zu stellen. Diese entsprechen aber oft nur dem osteuropäischen Standard. Daher empfehlen wir wenigstens eine eigene Toilette an Bord.

Teilnehmer reisen mit Ihrem eigenen Gespann (Zugfahrzeug und Wohnwagen) oder Reisemobil. Aus diesem Grund ist es Bedingung, dass für jedes Teilnehmerfahrzeug (auch Caravan) ein gültiger Auslandsschutzbrief mitgeführt wird. 

Für Auslandsreisen ist eine grüne Versicherungskarte erforderlich. Für Reisen in außereuropäische Gebiete, in denen die Grüne Karte keine Gültigkeit hat, sollte eine Erweiterung des Versicherungsschutzes beantragt werden. Alternativ können Sie Grenzpolicen mit einer niedrigen Deckungssumme kaufen.