Teilnehmertreffen / Vorbesprechung

Aus langjähriger Erfahrung wissen wir, dass eine ordentliche Vorbereitung ein wichtiger Baustein für den Erfolg Ihrer Tour ist. Daher ist je nach Route, Anforderung und administrativen Aufwand die Anwesenheit bei den verschiedenen Teilnehmerbesprechungen für die Teilnahme einer Reise erforderlich oder nicht. 

Einige Kurzreisen wie z.B. die Deutschlandtouren haben keine Teilnehmerbesprechung. Bei den regulären Kurz- und Standardtouren ist die Besprechung ca 6 bis 9 Wochen vor Reisebeginn. Bei den Fernreisen gibt es meistens sogar 2 Termine, da das bei der ersten Besprechung Gesagte erst sacken muss und dann nochmal ca 4 Wochen vor Reisebeginn die letzten offenen Fragen geklärt werden können.

Die Teilnehmertreffen finden bei in Hausbay auf dem Campingplatz Schinderhannes statt. Mir Tours sponsert Ihnen dort eine Campingübernachtung für das Treffen. Viele Teilnehmer reisen schon am Abend vorher an, damit Sie vor der Besprechung in Ruhe die Unterlagen studieren können. Außerdem ist es schön schon einige Mitreisende kennen zulernen. Wer nicht mit seinem Mobil anreisen kann, der kann auch in der Nähe eine  Unterkunft finden. 

Während der Besprechung gehen wir Ihre Reisedokumentation durch, geben weitere Infos und Tipps und beantworten noch offene Fragen, z.B. zu Reisekasse und Maut, Programmabläufe und was man Mitnehmen soll oder nicht. Je nach Reise werden einzelne Schritte zur Visabeschaffung erledigt und Kopien ihrer Reisedokumente und Fahrzeugdetails zum verarbeiten kopiert. Daneben stehen das allgemeine Kennenlernen, evtl eine Filmvorschau,  aber auch noch einige technische Fragen auf dem Programm.

Falls Sie Sie Interesse an einer Funkberatung, bzw. dem Einbau eines Gerätes haben, steht Ihnen die Firma CB-Rider gerne vor oder im Anschluss an die Reisebesprechung zur Verfügung. Ein Infoblatt/Kontaktformular dazu erhalten Sie mit Ihren Buchungsunterlagen.

Wir bieten allen Teilnehmer an, am nächsten Morgen im Restaurant an einer kleinen Einführung zum Thema GPS/Navigation teilzunehmen. Wir erläutern kurz verschiedene Begriffe zum Thema Navigation, erklären, was Sie von uns zum Reisebeginn an Navigationsmaterial erhalten und je nach Reiseziel informieren wir Sie auch über zusätzliches Kartenmaterial. Bei Bedarf schauen wir Ihr vorhandenes Gerät an, um zu sehen, wie das vor Ort am effektivsten genutzt werden kann. Wenn Sie Fragen zu Ihrem Gerät haben oder technische Unterstützung brauchen, bringen Sie bitte das Navi, Bedienungsanleitung, Kabel und evtl. benötigtes Zubehör mit.

Sollten Sie nicht zum Treffen kommen, so erhalten Sie Ihre Reiseunterlagen nach Absprache per Post, zusammen mit eventuellen weiteren Hinweisen oder bei Fernreisen sogar mit einem Besprechungsprotokoll.