Wir rollen wieder

|   Newsletter

Aktuell sind zwei Reisegruppen unterwegs in Osteuropa. „Das Reich des Samo“ endet am Wochenende in Prag und die erste Gruppe „Malerisches Moldawien“ beginnt heute in Breslau, während die zweite schon in den Startlöchern sitzt.

Was gibt es zu berichten: Die Corona-Zahlen sind im Osten Deutschlands nicht so hoch wie anderenorts. Auch in Polen und anderen Ländern gibt es weniger akute oder hospitalisierte Fälle und das Leben ist fast normal. Obwohl wir alle geimpft sind, beginnen wir die Reise mit einem Selbsttest, und benutzen medizinische Masken in Innenräumen und beim Transfer zur Stadtbesichtigung.

Wer noch dieses Jahr mit uns auf Tour gehen will, hat nur noch einige wenige Chancen. Die “Moldawien Tour“ mit Dana Lemeziene ist voll. Bei der von Sven Rettau geleiteten „Schnuppertour“ buchen wir seit gestern auf Warteliste. Auch bei der „Jahreswechsel in Paris“ buchen wir aktuell auf Warteliste, prüfen aber die Option eine zusätzliche Gruppe aufzulegen.

Eine Reise die schon fahrfähig und auch noch buchbar ist, ist die Tour „Das Herz Europas“, die von Straßburg über Schengen, Luxemburg und Maastricht nach Brüssel führt. Reisebeginn ist der 4. Oktober und wer bei der Schnuppertour nicht mehr zum Zug kam, kann auch eine Teilstrecke buchen.

Die Reiseleitung übernimmt Varina Gattemeyer, eine neue Reiseleiterin. Wie in einem solchen Fall üblich fährt noch ein weiterer Reiseleiter als Teilnehmer mit.

Zurück