Mit ihren vielen Höhepunkten ist die Türkei seit vielen Jahren ein beliebtes Ziel.

Die Anreise führt zügig über den Balkan mit den Hauptstädten Zagreb, Belgrad und Sofia nach Istanbul. Von hier, dem Tor nach Asien, geht es entlang der Schwarzmeerküste bis nach Batumi in Georgien. Schon unterwegs zeigen sich die Spuren verschiedener Epochen. Über Kutaisi, der wichtigsten Stadt Westgeorgiens, geht es weiter ins Landesinnere und in die Hauptstadt Tiflis. Während dieser Reise sehen Sie viele Sehenswürdigkeiten, aber auch die herrliche Bergwelt. Die abwechslungsreiche Flora und beeindruckende Landschaft lädt ein. Ausflüge mit dem Minibus nach Gori oder zum Berg Kasbeks geben den auf dieser Tour oft geforderten Fahrern auch Gelegenheit zu genießen.

Anatolien kann mithalten: tiefe grüne Täler, Hochebenen und Berge – die Bekanntesten sind wohl der Ararat und der Vulkan Nemrut. Wandern Sie am riesigen Van-See, sehen Sie die Zeugnisse jahrtausendealter Kulturen und lassen Sie sich beeindrucken von ungewöhnlichen Naturerscheinungen wie dem Göreme Tal in Kappadokien. Hier endet die Reise mit der Möglichkeit, eigenen weiteren Erkundungen oder einer wohlverdienten Erholung nachzugehen.

Sie werden besonders gastfreundliche, arme, einfache, aber nicht unglückliche Menschen kennen lernen. Lebensumstände, Traditionen und die Infrastruktur sind zum Teil noch wie vor Hunderten von Jahren. Eine Herausforderung auch für uns.

Eine Tour, die über beeindruckende Straßen und Pässe führt. Tagelang begegnet man keinen anderen Touristen - ein unvergessliches Abenteuer.

Diese Tour wird nicht alle Jahre ausgeschrieben. 

2021 bieten wir die Reise Kaukasus - Vielfalt zwischen Schwarzem und Kaspischen Meer,  bzw. Südlicher Kaukasus die einen Teil der Reise wiedergibt an.