Als wir gefragt wurden „Macht doch mal eine Reise die sich an der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze orientiert“, dachten wir zuerst an eine kurze Tour von 7-10 Tagen. Da es aber so viel Interessantes gibt, wurden dann doch gute drei Wochen daraus. 

Im Zickzack-Kurs werden Hansestädte, Schlösser und Burgen, Naturparks und Wanderparadiese besucht. Sieben Bundesländer liegen auf der Route und man sieht, wie unterschiedlich und doch wie ähnlich Deutschlands Mitte ist.

Natürlich stehen einige Zeugnisse der Teilung Deutschlands auf dem Programm; Helmstedt, Sorge, Point Alpha und Mödlareuth. Mit dem Besuch der Kaiserpfalz, Orten der Reformation, Wirkungsstätten bekannter Dichter und Denker decken wir verschiedene kulturelle und historische Aspekte ab. Die Gassen der Altstädte, Rundlingsdörfer, Bergwerke und Manufakturen zeigen die Entwicklung der Regionen durch die Jahrhunderte.  

Ein paar Tage im Grünen, Aktivitäten außerhalb der Städte und nicht zu lange Fahretappen runden diese Tour ab.