Diese Reise wendet sich an alle, die keine langen Fahrstrecken mögen, aber in netter Gesellschaft Küchen, Keller und Kulturen entdecken möchten. Schon Straßburg bietet uns eine schmucke Altstadt mit dem berühmten Münster. Doch auch die Institutionen der Europäischen Union interessieren uns, ehe es in einen kleinen aber berühmten Ort geht: Schengen.

Luxemburg verspricht wieder eine interessante Mischung aus alter Geschichte und dem modernen Europa. Maastricht sehen wir uns nicht nur wegen der berühmten Verträge an.

Die Reise endet in Brüssel mit einem ausgiebigen Besichtigungsprogramm. Bereits während der Tour haben Sie immer wieder die Möglichkeit Thermen zu besuchen, Fahrrad zu fahren und anderen individuellen Interessen nachzugehen.

In der KW 11 brachen wir die Original-Reise aus dem Katalog 2020 in Schengen ab. Diese Tour ist in Preis und Leistung identisch.

Diese Reise wird von Jean-Claude Moyen geleitet.