Im 15. Jahrhundert, begann man in Frankreich Macht und Reichtum nicht mehr mit Waffenpotential zu zeigen. Kultur, Eleganz und täglicher Luxus waren Mittel zum Zweck, um Aufsehen zu erregen. Die so entstandenen, prachtvollen Renaissance Schlösser mit herrlichen Gartenanlagen, stehen bei dieser Reise auf unserem Programm.

Neben den Klassikern Amboise, Blois und Chambord haben wir auch einige weitere Schlösser für diese Reise ausgewählt. Da ist zum Beispiel Schloss Cheverny, welches als erstes Schloss an der Loire für die Öffentlichkeit geöffnet wurde. Fühlen Sie sich in Schloss Ussé wie ein Märchenprinz, denn hier ließ man sich zu Dornröschen, der schlafenden Schönheit, inspirieren. 

Neben gepflegten Gartenanlagen, natürlich anmutenden Wäldern, großen Thronsälen und kleinen Schlosscafés entdecken wir aber auch andere Besonderheiten der Region: wunderschöne Kathedralen, schmucke Klöster und immer wieder tolle Flusslandschaften.

Der Spruch "Leben wie Gott in Frankreich" kommt nicht von ungefähr. Abendessen im Schloss und die Weinprobe sind unter anderem besondere Erlebnisse auf dieser recht kurzen Tour.