Diese Tour ist eine Kombination von zwei aktuellen Mir Tours Reisen: Im ersten Teil liegt der Schwerpunkt auf der Zarenstadt, die Sie mit einem umfangreichen Besichtigung- und Kulturprogramm in ihren Bann ziehen wird. Tagsüber werden Sie einige der 200 Museen in St. Petersburg besuchen können, während am Abend ein Konzert oder Ballett von Weltruf auf Sie wartet.

Die alte Hansestadt Nowgorod und der Goldene Ring zeigen Ihnen im Anschluss die berühmte Russische Seele, ehe es in die Hauptstadt Moskau geht. Der Kreml, der Rote Platz, das Kaufhaus Gum, das Arbat Viertel und die berühmte Metro wollen hier entdeckt werden.

Auf geschichtsträchtigen Straßen führt die Reise westwärts nach Borodino, Smolensk und Minsk in Weißrussland. Belarus, wie man es auch nennt, ist berühmt für seine Gastfreundschaft. In Polen runden die Hauptstadt Warschau und das schmucke Posen das Programm ab, dass Sie rechtzeitig zur FICC-Rally nach Berlin bringt.

Westeuropäische Camper können die Fähre Travemünde-Helsinki nehmen. Die Reise wird von einem mehrsprachigen Reiseleiter (Deutsch/Englisch) begleitet der bei Bedarf in Russland/Belarus von einem einheimischen Team unterstützt wird.

 

 

Höhepunkte der Reise